For Our, Our Lives.

  Startseite


da.

http://myblog.de/nohardcoredancingplease

Gratis bloggen bei
myblog.de





DefiantToTheEndWeHearTheCall


Gestern bei Panic! At The Disco im Palladium gewesen. Und altah, das war einer der besten Tage meines Lebens. Und das war so. . .:

Nach der Schule war Ich bei der Micky mit Anna, wie beide haben uns fertig gemacht, und sind dann zum Palladium gefahren, wo Michelle schon auf uns gewartet hatte. Wohlbemerkt, 3 Stunden vorher. Wir haben dann da so gegammelt, was aber ziemlich toll war. Danach war Einlass, Micky + Cloud + Michelle haben wir irgendwie verloren, also sind Anna und Ich einfach allein zur Bühne gelatscht, erste Reihe, leicht rechts. Da Sebastian kennengelernt. Sebastian war groß, hatte schwarz/blonde Haare (aber nicht Emo, soviel dazu) & ein Hawthorne Heights Shirt an. Haben uns die ganze erste Vorband über die ganze Zeit unterhalten, und war dann doch was enttäuscht, als er gehen musste, weils seinem Freund nicht gut ging (Kreislauf).

Danach The Sounds. Die Sängerin war mal purer Sex. Hatte lange, blonde Haare, eine Seite abrasiert (aber auch schon was länger), und ein kurzes schwarzes Kleid an. Hat sich dann auch öfters mal breitbeinig über die Bühne gesetzt :D Und die waren so gut, Anna & Ich sind ziemlich auf die abgegangen. Dann ist die Sängerin von der Bühne gesprungen, nimmt Annas Hand, schaut uns beiden in die Augen und singt weiter. Das war toll irgendwie. Anschliessend wurden wir von mindestens 5 (!!!) Fotografen fotografiert, Ich weiß nicht, warum die grade Anna & mich die ganze Zeit vor der Linse haben mussten. . . wenn Ich in irgendner Zeitschrift bin, so doof wie Ich aussah, dann schreie Ich :D

Danach war erstmal Aufbaupause für P!ATD. Ein Mädel tippt mir auf die Schulter 'Bistu die Gesi?' 'Jaaaa?' 'Schöne Grüße von der Dani!', die Jana (: Ich fand das wahnsinnig lieb, und auch mal lustig, sie so außerhalb von Myspace zu sehn.

Dann haben P!ATD angefangen. Die waren live so saugut wie immer (: Nur die ganzen Zahnspangen-Kreisch-Emo-Teenies haben genervt. Ich hab mindestens 30 davon gesehen, wie sie mit Kreislaufproblemen aus der Crowd gezogen wurden, mwahaha xD So gegen Ende springt der Sänger von der Bühne, läuft dann vor der ersten Reihe rum, bleibt 1,2 Mal stehen. Danach kommt der auf uns zu, bleibt vor mir stehen, nimmt meine Hand für einen kleinen Moment, und als er die losgelassen hat, hab Ich dem meine Hand so ehm, in den Nacken gelegt, wie Jemanden, den man küsst O.o" Aber ohne Absicht, das kam einfach so. Danach wars auch schon zu Ende. Dank den ganzen Kiddies hab Ich jetzt leichte Prellungen an den Rippen & an meinem rechten Hüftknochen (bin die ganze Zeit gegen die Absperrung gedrückt worden).

Nach dem Konzert sind Cloud, Micky, Michelle, Anna und Ich froehlich rumgehuepft. . . Ich hab mir noch ein Shirt für 10€ gekauft :D Das Konzert war gegen 11 zu Ende, und um punkt 12 war dann auch Mickys Geburtstag. Wir haben uns noch billigen Sekt gekauft, und den in der Bahn aufgemacht. . . alles war danach klebrig & nass, aber es war einfach wahnsinnig toll :D

27.10.06 17:07
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung